Geschirrspüler Ersatzteile

Unter anderem für AEG, Miele, Bosch, Siemens, Electrolux, Neff, Smeg, Samsung, Indesit, LG, Candy, Blomberg, Zanussi, Constructa.

Häufigstes Problem: Der Geschirrspüler reinigt nicht oder trocknet nicht mehr richtig

Fehler 1 : Wassereinlassventil

Das Wassereinlassventil öffnet sich, damit Wasser in den Geschirrspüler gelangen kann. Wenn das Ventil verstopft oder defekt ist, bekommt der Geschirrspüler nicht genug Wasser, um Geschirr ordnungsgemäß zu reinigen. Wenn das Wassereinlassventil verstopft ist, muss es ausgetauscht werden, denn ein Reinigen des Ventils könnte dessen Ausfall nur noch wahrscheinlicher machen.

 

Fehler 2: Wasserpumpen-Riemen

Der Riemen der Wasserpumpe könnte abgenutzt oder gebrochen sein. Nur wenige Spülmaschinen haben jedoch einen Wasserpumpenriemen. Anhand der Modellnummer lässt sich festzustellen, ob es einen Wasserpumpenriemen hat. Um Zugang zum Wasserpumpenriemen zu erhalten, entfernen wir die untere Abdeckung. Der Wasserpumpenriemen befindet sich auf der Unterseite des Motors. Wenn der Wasserpumpenriemen gebrochen oder abgenutzt ist, wird dieser natürlich ersetzt.

 

Fehler 3: Sprüharm-Baugruppe

Der mittlere Sprüharm zirkuliert Wasser zu den Tellern im oberen Regal. Wenn das Wasser nicht richtig durch den Sprüharm fließen kann, wird das Geschirr im oberen Korb nicht richtig gereinigt. Das Gleiche gilt für den unteren Sprüharm und den oberen Sprüharm. Mit der Zeit können sich Lebensmittelpartikel in den winzigen Löchern im Wascharm festsetzen. Wenn Ihr Geschirr schmutzig herauskommt, kann der Spülarm verstopft sein. Um die Verstopfung des entsprecheden Sprüharms zu beseitigen, entfernen wir den Spülarm und entfernen alle Schmutzteilchen aus den Löchern. Wenn der Sprüharm extrem verstopft ist, ersetzen wir ihn. Dazu muss die Baugruppe des jeweiligen Wascharms richtig in die Wasserzufuhrdüse passen. 

 

Fehler 4: Umwälzpumpe

Die Umwälzpumpe verwendet einen Motor und ein Laufrad, um das Wasser durch die Wascharme nach oben zu drücken. Wenn die Umwälzpumpe defekt ist, wird das Geschirr nicht richtig gereinigt. Wenn der Motor keine Geräusche macht oder nach dem Befüllen des Geschirrspülers nur ein Brummton von sich gibt, kann der Motor durchgebrannt sein. Hier stellen wir zunächst sicher, dass der Motor mit Strom versorgt wird. Das sollte nur ein ausgebildeter Fachmann bzw. Fachfrau erledigen. Zweitens, um sicherzustellen, dass sich das Laufrad drehen kann, überprüfen wir das Pumpengehäuse auf Fremdkörper. Wenn der Motor mit Strom versorgt wird und die Pumpe frei von Verschmutzungen ist, muss der Motor möglicherweise ausgetauscht werden. Der Austausch der Umwälzpumpe ist schwierig und sollte auf jeden Fall nur von ausgebildeten Elektrikern durchgeführt werden!

 

Fehler 5: Laufrad waschen

Das Waschlaufrad ist ein kleines Kunststoffblatt, das Wasser durch die Wascharme nach oben drückt. Wenn das Laufrad gebrochen ist oder einige seiner Lamellen fehlen, erzeugt es möglicherweise nicht genug Druck, um das Wasser durch die Wascharme nach oben zu befördern. Bei den meisten Modellen können wir das Waschlaufrad unabhängig von der Pumpen- und Motorbaugruppe austauschen. Wenn das Laufrad nicht separat ersetzt werden kann, müssen wir die gesamte Pumpen- und Motorbaugruppe austauschen.

 

Fehler 6: Laufrad verstopft

Das Ablasslaufrad drückt Wasser durch den Ablassschlauch und in die Abflussleitung. Wenn das Laufrad gebrochen ist, ersetzen wir es.

 

Fehler 7: Ablasspumpe

Die Ablasspumpe verwendet ein Laufrad, um Wasser durch den Ablassschlauch zu drücken. Wenn der Motor der Abflusspumpe nicht funktioniert, kann der Geschirrspüler nicht ablaufen. Um festzustellen, ob die Ablasspumpe defekt ist, prüfen wir den Pumpenmotor mit einem Multimeter auf Durchgang. Wenn der Motor keinen Durchgang aufweist oder wenn er Strom erhält, aber nicht läuft, ersetzen wir die Abflusspumpe. Ablasspumpen können nicht repariert werden und sind daher immer auszutauschen. 

 

Fehler 8: Ablassventilmagnet

Das Ablassmagnetventil öffnet das Ablassventil, damit das Wasser aus der Spülmaschine austreten kann. Wenn das Ablassmagnetventil ausfällt, öffnet sich das Ventil nicht, sodass der Geschirrspüler nicht ablaufen kann. Mit der Zeit kann das Ablassventil mit Ablagerungen verstopfen. Um sicherzustellen, dass Wasser durch das Ablassventil fließen kann, reinigen wir das Ventil. Wenn das Ablassventil frei von Verschmutzungen ist, sich aber immer noch nicht betätigen lässt, ersetzen wir es. 

 

Fehler 9: Pumpen- und Motorbaugruppe

Der Motor treibt ein Laufrad an, um Wasser aus dem Abflussschlauch zu befördern. Wenn der Motor während des Ablasszyklus läuft, prüfen wir, ob der Ablaufschlauch verstopft ist. Wenn der Motor während des Entleerungszyklus nicht läuft oder wenn er nur brummt, wenn er laufen sollte, müssen Pumpe und Motorbaugruppe möglicherweise ausgetauscht werden.

 

Fehler 10: Rückschlagkugel

Die Rückschlagkugel ist eine kleine Kunststoffkugel im Rückschlagventil, die verhindert, dass Wasser in den Geschirrspüler zurückläuft, nachdem die Spülmaschine abgelaufen ist. Wenn die Rückschlagkugel stecken bleibt, verhindert sie, dass Wasser durch das Rückschlagventil abläuft. Wenn die Rückschlagkugel verklemmt ist, versuchen wir, diese zu befreien.

 

Fehler 11: Rückschlagventil

Das Rückschlagventil verhindert, dass Wasser nach dem Entleeren in den Geschirrspüler zurückfließt. Bleibt das Ventil geschlossen stecken, verhindert es das Ablaufen des Wassers. Wenn das Rückschlagventil in geschlossenem Zustand festsitzt, versuchen wir es zu reinigen und tauschen wir es gegebenenfalls.

 

Fehler 12: Wasserpumpen-Riemen

Der Riemen der Wasserpumpe könnte verschlissen oder gebrochen sein. Da jedoch nur sehr wenige Geschirrspüler über einen Wasserpumpenriemen verfügen, suchen wir zunächst nach der Modellnummer, um festzustellen, ob es einen Wasserpumpenriemen hat. Um Zugang zum Wasserpumpenriemen zu erhalten, entfernen wir die untere Abdeckung. Der Wasserpumpenriemen befindet sich auf der Unterseite des Motors. Wenn der Wasserpumpenriemen gebrochen oder abgenutzt ist, ist der zu ersetzen. 

Was sind mögliche Ersatzteile für einen Geschirrspüler bzw. die Spülmaschine?