Ersatzteile und Service für Backofen, Ofen & Herd

Unter anderem für AEG, Miele, Bosch, Siemens, Electrolux, Neff, Smeg, Samsung, Indesit, Zanussi, Gaggenau, Imperial, Cordes.

Service und Ersatzteile für: den kompletten Bonn Rhein-Sieg Kreis, Köln, Frechen, Hürth, Bergheim, Bergisch Gladbach, Brühl, Wesseling, Porz, Leverkusen, Langenfeld, Hilden, Solingen, Wuppertal, Düsseldorf, Meerbusch, Ratingen, Neuss.

Waschmaschine Service & Ersatzteile

Häufigstes Problem: Der Backofen heizt nicht mehr und backt nicht mehr gleichmäßig

Fehler 1: Anzünder

Der Zünder ist das am häufigsten defekte Teil bei einem nicht heizenden Backofen. Der Zünder hat zwei Hauptfunktionen. Erstens zieht der Zünder elektrischen Strom durch das Sicherheitsventil des Ofens, um es zu öffnen. Zweitens wird der Zünder heiß genug, um zu glühen und das Gas im Ofenbrenner zu entzünden. Wenn der Zünder schwach wird, kann er das Sicherheitsventil nicht richtig öffnen. Wenn sich das Ventil nicht öffnet, heizt der Ofen nicht. Um festzustellen, ob der Zünder defekt ist, beobachten wir den Zünder, wenn der Backofen eingeschaltet ist. Wenn der Zünder länger als 90 Sekunden glüht, ohne die Gasflamme zu entzünden, deutet dies darauf hin, dass der Zünder zu schwach ist, um das Ventil zu öffnen. Wenn der Zünder schwach ist, ersetzen wir ihn. Wenn der Zünder überhaupt nicht glüht, verwenden wir ein Multimeter, um den Zünder auf Kontinuität zu prüfen. Wenn der Zünder nicht durchgehend leuchtet, tauschen wir ihn aus.

 

Fehler 2: Backelement

Wenn das Backelement richtig aufgeheizt ist, glüht es rot. Wenn das Element nicht rot glüht, bedeutet dies, dass das Element nicht heizt. Wenn das Heizelement ausgebrannt ist, wird es oft sichtbar beschädigt. Hier prüfen wir das Heizelement auf Löcher, Blasen oder Schmauchspuren. Um festzustellen, ob das Heizelement durchgebrannt ist, verwenden wir ein Multimeter, um das Element auf Durchgängigkeit zu prüfen. Wenn das Heizelement keinen Durchgang aufweist, ersetzen wir es.

 

Fehler 3: Elektrode

Für die Zündung des Back- und Bratbrenners wird eine Funkenelektrode des Ofenbrenners verwendet, um das Gas zu entzünden. Die Elektrode ist ein Gerät, das direkt neben dem Brenner sitzt. Sie funktioniert wie eine Zündkerze. Wenn Strom an sie angelegt wird, springt ein Funke von der Spitze der Funkenelektrode zur Elektrodenabschirmung und entzündet das Gas. Wenn die Elektrode gebrochen oder verschlissen ist, kann der Funke nicht entstehen. Also kontrollieren wir die Elektrodenbaugruppe visuell auf Risse im Porzellangehäuse oder Schäden an der Elektrodenspitze selbst. Zu beachten ist, dass eine ordnungsgemäße Erdung und die richtige Polarität der Eingangsspannung für den Bereich erforderlich sind, damit die Elektrodenkontrolle das Vorhandensein einer Flamme erkennt, sobald der Brenner gezündet ist. Wenn der Brenner nach der Zündung erlischt, überprüfen wir die ordnungsgemäße Erdung und die korrekte Polarität an der Wandsteckdose.

 

Fehler 4: Thermische Sicherung

Wenn der Ofen zu heiß wird, löst die thermische Sicherung aus, um den Strom zum Ofen abzuschalten. Wenn die Thermosicherung durchgebrannt ist, heizt sich der Ofen nicht auf. Dies ist jedoch nicht häufig der Fall. Um festzustellen, ob die Thermosicherung defekt ist, verwenden wir ein Multimeter, um die Sicherung auf Durchgang zu prüfen. Wenn die Thermosicherung nicht durchgehend ist, ersetzen wir diese. Die Thermosicherung kann nicht zurückgesetzt werden – wenn die Sicherung durchgebrannt ist, muss sie ersetzt werden.

 

Fehler 5: Lose oder verbrannte Drahtverbindung

Einer der Drähte, die das Ofenelement oder den Zünder mit Strom versorgen, könnte durchgebrannt sein. Diese Drähte brennen gewöhnlich in der Nähe der Wärmequelle durch. Um festzustellen, ob ein Draht durchgebrannt ist, untersuchen wir die Drähte, die zu dem Element oder dem Zünder führen. Wenn ein Draht ausgebrannt ist, ist er oft sichtbar verbrannt.

 

Fehler 6: Ofensteuerung

Die Ofensteuerung verfügt über Relais, die entsprechend den Benutzereinstellungen und dem Sensoreingang Spannung an die Back- und Bratschaltungen senden. Wenn die Steuerplatine defekt ist, sendet sie möglicherweise keine Spannung an die Heizkomponenten. Dies ist jedoch selten der Fall. Bevor wir die Steuerplatine austauschen, sollten zunächst alle Heizkomponenten getestet werden. Wenn wir feststellen, dass alle Heizungskomponenten einwandfrei funktionieren, tauschen wir die Steuerplatine des Ofens aus. Da es nicht einfach ist, die Ofen-Steuerplatine zu testen, müssen wir die Steuerplatine austauschen, wenn wir vermuten, dass sie defekt ist.

 

Fehler 7: Relaiskarte

Einige Öfen sind mit einer Relaiskarte ausgestattet. Die Relaisplatine hat mehrere Relais, die den elektrischen Strom zum Heizelement steuern. Wenn eines oder mehrere der Relais auf der Relaiskarte ausgefallen sind, heizt der Ofen nicht mehr. Wenn die Relaisplatine defekt ist, ersetzen wir diese.

 

Fehler 8: Sicherheitsventil

Das Sicherheitsventil des Backofens arbeitet mit dem Ofenzünder zusammen, um den Brenner mit Gas zu versorgen. Wenn das Sicherheitsventil ausfällt, heizt der Ofen nicht. Dies ist jedoch selten die Ursache. Bevor wir das Sicherheitsventil austauschen, testen wir aber zunächst alle häufiger defekten Bauteile, insbesondere den Zünder. Wenn alle anderen Heizungskomponenten einwandfrei funktionieren, verwenden wir ein Multimeter, um das Sicherheitsventil auf Kontinuität zu prüfen. Wenn das Sicherheitsventil keine Kontinuität aufweist, ersetzen wir es.

 

Fehler 9: Ofenthermostat

Das Ofenthermostat reguliert die Temperatur des Broilers. Wenn es ein Problem mit dem Broiler im Backofen gibt, kann das Ofenthermostat defekt sein. Der Ofenthermostat hat ein dünnes Kupferrohr, das an einem etwas dickeren Rohr befestigt ist, das in den Ofen hineinragt. In diesem Rohr befindet sich eine Art Hydraulikflüssigkeit. Wenn die Temperatur des Broilers ansteigt, dehnt sich die Flüssigkeit aus, was Druck auf einen kleinen Aktivator im Inneren des Thermostaten ausübt und die Wärme abschaltet. Wenn der Broiler abkühlt, sinkt der Druck und der Aktivator ermöglicht dem Broiler, sich zu erwärmen. Der Ofenthermostat ist schwierig zu testen und nicht reparierbar. Wenn dies die Ursache des Problems ist, muss das Ofenthermostat ausgetauscht werden.

 

Fehler 10: Ventil und Druckregler

Das Ventil und der Druckregler könnten fehlerhaft sein. Dies ist jedoch fast nie der Fall. Das Ventil und der Druckregler werden häufig falsch diagnostiziert – vor dem Austausch des Ventils und des Druckreglers sollten zunächst alle häufigeren defekten Teile überprüft werden.

 

Fehler 11: Temperatur-Sensor

Der Ofenfühler arbeitet mit der Steuerplatine zusammen, um die Ofentemperatur zu regeln. Wenn es ein Problem mit der Ofentemperatur gibt, könnte dieser Sensor defekt sein. Der Sensor kann mit einem Ohm-Meter getestet werden. Wenn die Temperatur steigt, steigt auch die Widerstandsmessung. Der Hersteller des Ofensensors bestimmt den korrekten Widerstand.  Ofentemperaturprobleme können durch andere Dinge verursacht werden, aber dies ist eine der häufigsten Ursachen.

 

Fehler 12: Konvektionselement

Das Konvektionselement arbeitet mit den anderen Heizelementen zusammen, um die im Inneren des Ofens zirkulierende Luft zu erwärmen. Wenn das Konvektionselement ausgebrannt ist, heizt sich der Ofen nicht gleichmäßig auf. Um festzustellen, ob das Konvektionselement ausgebrannt ist, verwenden wir ein Multimeter, um das Element auf Durchgang zu prüfen. Wenn das Konvektionselement keine Kontinuität aufweist, ersetzen wir es.

 

Fehler 13: Konvektionsmotor

Der Konvektionsmotor treibt das Konvektionsgebläse an, um die Luft im Inneren des Ofens umzuwälzen. Der Konvektionsofen muss die Luft umwälzen, damit sich der Ofen gleichmäßig erwärmen kann. Wenn der Konvektionsmotor überhaupt nicht läuft, verwenden wir ein Multimeter, um ihn auf Durchgang des Stroms zu prüfen. Wenn der Motor nicht durchgehend läuft, ersetzen wir ihn. Wenn der Konvektionsmotor immer noch ein brummendes Geräusch macht, versuchen wir, die Motorwelle von Hand zu drehen. Wenn sich die Motorwelle nicht frei drehen lässt, tauschen wir den Konvektionsmotor.

Was sind mögliche Ersatzteile für den Backofen / Ofen oder Herd?

× Termin per WhatsApp Available from 08:00 to 16:00 Available on SundayMondayTuesdayWednesdayThursdayFridaySaturday